… ist schwerpunktmäßig ein auf die Exportbranche ausgerichtetes Beratungsunternehmen. Unser Kerngeschäft liegt inhaltlich und formal in der Umsetzung internationaler Nachhaltigkeitsstandards & Normen in das Kerngeschäft des Unternehmens.

Wir verstehen diese Standards & Normen als Leitlinien für den Fortschritt des Unternehmens in einem Umfeld hoher Dynamik. Unser Ziel ist es, die exzellenten und nachhaltigen Leistungen und Bemühungen von Unternehmen

Biografie

1994 Gründung eines Einzelpersonenunternehmens durch Brunhilde Schram MAS, MBA

1997 Gründung von Acquisa Management Design KEG, Consulting 6 arbeitsplatzbezogenen Qualifizierung (Umfirmierung 2010 schram und mehr KG)

1999 Zertifizierung: ISO 9001/2000, IQ Net und EBQ

2000 Gründung des Vereins Wikom Implacementstiftung, 2007 Umgründung AKL Wikom GmbH, Arbeit, Kultur und Lernen

2007 Gründung des CSR Dialogforums und Ausbau des Netzwerkes für nachhaltiges Wirtschaften

2015 Gründung ECCOStandards & More KG – Beratungsunternehmen für Exportbranche

2016 eccos²² Markenentwicklung, Internationales Gütesiegel für Excellence in Sustainability und CSR

Funktionen von Frau Brunhilde Schram von 2006 bis 2019

  • Stv. Bundessprecherin der CSR Expert Gruppe
  • Funktionen in der WKO UBIT
  • Vorstand des CSR Dialogforums

Projekte

  • Kooperation mit dem Bundesministerium für Jugend, Familie und Frauen (Audit Familie und Beruf)
  • Nachhaltigkeits- und Innovationsprojekte in Kooperation mit der europäischen Union
  • Nachhaltigkeitsprojekte in Unternehmen “Nachhaltigkeit und Digitalisierung”
  • Projekte zur Kompetenzentwicklung – und Kompetenzbilanzierung von MitarbeiterInnen

ECCOStandards & More KG versteht sich als operatives, konzeptionell arbeitendes und beratendes Unternehmen. Wir begegnen den aktuellen Herausforderungen mit verantwortungsvollen Handeln und tragen mit unserer Geschäftstätigkeit zur Umsetzung der SDG’s bei, um die Zukunftsfähigkeit der von uns beratenen Unternehmen und Organisationen sicher zu stellen.

Unser Umgang miteinander und gegenüber Dritten ist stets von Fairness und Toleranz gekennzeichnet. Unser Ziel ist eine möglichst große und nachhaltige gesellschaftliche Wirkung unserer Arbeit.