Business & Executive Coaching bedeutet für uns, dass sich ein Mensch auf seine Zukunftsfähigkeit und (Kern)Kompetenzen konzentriert und diese in unterschiedlichen Situationen und einem hoch dynamischen Umfeld professionell einsetzt. Wir arbeiten entlang den Anforderungen an die Wirkungsebene des eccos²²® Management Assessments, um die Zukunftsfähigkeit und Innovationskraft von Unternehmen zu erhöhen und die Nachhaltigkeitsagenden auf die nächste Ebene zu heben. Unsere Expert*innen für Business Excellence und Nachhaltigkeit unterstützen Sie mit unterschiedlichen Methoden und Verfahren, um die Zukunftsfähigkeit von Menschen und Organisationen zu sichern.

Termine werden individuell vereinbart

... für Qualitäts-, HR -, Nachhaltigkeitsmanager*innen

Wir verstehen eccos²²® Business Coaching als Excellence Sparring-Partnerschaft nach den Lernprinzipien der Sustainable Development Goals, genauer gesagt SDG 17 “Partnerschaften zur Erreichung der Ziele”.

  • Sie möchten die Positionierung der Nachhaltigkeitsagenden in Ihrem Unternehmen weiter vertiefen und den Fortschritt der Organisation monitoren, um den größtmöglichen Impact als Nachhaltigkeitsabteilung zu liefern?
  • Sie beschäftigen sich mit Wertschöpfungsketten, Wertschöpfungsnetzwerken, Kreislaufwirtschaft und möchten diese Themen mit externen Gesprächspartner*innen vertiefen?
  • Sie sind interessiert daran, dass die Nachhaltigkeitsagenden in Ihrem Unternehmen als Vermögenswert der Organisation definiert werden?
  • Sie möchten Ihre Position im Bereich Business Excellence durch nachhaltige Entwicklung ausbauen?
... für Unternehmer*innen und Geschäftsführer*innen

Sie beschäftigen sich  mit den Fragen:

  • Wie kann ich eine unvorhersehbare Zukunft besser steuern?
  • Wie kann ich meine Risiken im täglichen Unternehmeralltag minimieren bzw. mein Unternehmen selbst auf Zukunftsfähigkeit überprüfen?
  • Wie kann ich das Potential der Organisation und den Reifegrad von Unternehmensprojekten noch objektiver einschätzen?
  • Wie kann ich selbst überprüfen, ob meine Beziehungen im Umgang mit z.B. Lieferant*Innen, Kund*Innen, Mitarbeiter*Innen, Kreditgeber*Innen und Investor*Innen erfolgversprechend sind bzw. die erhaltenen Informationen der Realität entsprechen?

Ihr persönlicher und unternehmerischer Nutzen ….

  • Kompetenzanalyse / Kompetenzportfolio
  • Erkennen von Verhaltensstrategien im Kontext risikoreicher Unternehmungen
  • Professionalisierung der Risikoeinschätzung von Unternehmen
  • Minimierung der Beurteilungsunsicherheit über das Entwicklungspotential des Unternehmens und seiner Beziehung zur Umwelt
  • optimierte Einschätzung der Erfolgswahrscheinlichkeit von Projekten
... für Organisations-/Personalentwickler*innen

Sie beschäftigen sich mit den Fragen: 

  • Welchen Beitrag kann ich aus der Sicht der Organisations- und Personalentwicklung für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmung leisten?
  • Welche Instrumente, Methoden und Verfahren kann ich unterstützend verwenden?
  • Inwieweit kann ich die zur Verfügung gestellten Ressourcen schonend und mit hoher Wirksamkeit einsetzten?
  • Inwieweit kann ich durch Kompetenzentwicklung neue (interkulturelle) Mitarbeiter*Innen noch besser unterstützen, um sie im Unternehmen bestmöglich zu integrieren?
  • Inwieweit kann ich deren “informell erworbenes” Wissen abbilden?

Ihr persönlicher und unternehmerischer Nutzen …

    • Sie erarbeiten den Reifegrad der Zukunftsfähigkeit Ihrer Organisation.
    • Sie erhalten Informationen, Methoden, Verfahren und Möglichkeiten, wie Sie den Reifegrad Ihrer Organisation im Bereich Ihrer Möglichkeiten steigern können (Kompetenzanalyse, Kompetenzportfolio).
    • Sie erhalten Informationen, wie Sie Ihr Unternehmen auf proaktives und zukunftsfähiges Verhalten ausrichten.
Ihre Ansprechperson

ECCOStandards & more KG

Mag.a Brunhilde Schram MAS, MBA
A-4040 Linz, Rosenauerstraße 43
Mobil: +43 664 212 65 32
Telefon: +43 732 730060-0
E-Mail: b.schram@eccostandards.com

www.eccostandards.com
www.eccos22.com

BRUNHILDE SCHRAM MAS, MBA
Exportkauffrau – internationales Management, Studium an der Open University London, Masterstudium OE/PE an der Universität Salzburg, Postgraduate MBA Studium an der Universität Krems (CSR im internationalen Management), CSR/Nachhaltigkeitsexpertin für ressourcenschonende Unternehmenssteuerung, Geschäftsführerin von ECCOStandards & More KG und WIKOM GmbH. Netzwerkpartnerin der Quality Austria Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH. Ehrenpräsidentin des CSR Dialogforums.